Menü
Projekt:

Umbau und Modernisierung eines Laborbereichs

Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um den Umbau für die Neuberufung eines Professors im Institut für Biologie. Die neuen Laborräume werden als S1- und S2-Laborräume ausgeführt.
Als Besonderheit ist ein Raum für ein Hochleistungs-Lasermikroskop vorgesehen, in dem eine nahezu konstante Temperatur herrschen muss, bei minimalen Luftbewegungen und hohen Innenlasten.

Zeitraum | 2014-2018
Bauherr | Freie Universität Berlin
Bezeichnung | Umbau und Modernisierung eines Laborbereichs mit einem Raum mit Präzisions-Technik zur Temperaturkonstanthaltung
Straße | Königin-Luise-Straße in Berlin Dahlem
Gewerk | Heizung, Lüftung, Sanitär, einschl. Labortechnik
Mit Architekturbüro | M4-Architekten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.